Dieser Teil meiner Homepage ist ein virtuelles Museum für alte Commodore-Computer, also z.B. die alten Kultkisten VC-20 und C64. Dazu kommen noch die etwas unbekannteren Exoten der 264-Reihe sowie diverse Sachen, die praktisch nur als Prototypen existieren. Vervollständigt wird dies durch eine Beschreibung der Diskettenlaufwerke und sonstiger Peripherie. Der Amiga wird komplett mit einer Seite pro Modell aufgeführt.

Wer sich nun wundert, wo die ganzen Informationen herstammen: Das meiste stammt aus alten Zeitschriften, Büchern, Originalanleitungen und Handbüchern, aus eigener Erfahrung und aus dem Internet. Die Bilder stammen teilweise aus dem Internet, einige sind mit meiner Spiegelreflexkamera entstanden. Von einigen Rechnern habe ich mit dem Programm Cinema 4D dreidimensionale Modelle erstellt.

Mittlerweile finden sich auch allerhand alte Zeitungsartikel auf diesen Seiten. Ich möchte hierbei anmerken, dass die technischen Informationen in diesen Artikeln in ein paar Fällen schlichtweg falsch sind, im Großen und Ganzen ist es aber ganz interessant, sich die Meinung der zeitgenössischen Presse anzusehen.

Die Werbeanzeigen, die auf einigen Seiten verteilt sind stammen fast ausschließlich vom Commodore Billboard. Eine prima Seite, die sich mit Werbeanzeigen, Werbespots und ähnlichem von Commodore befasst.

Meine eigene Sammlung findet sich jetzt auch auf einer eigenen Seite. Auch findet sich dort eine "Was ich noch gerne hätte" - Liste. Vielleicht hat einer von euch etwas von dem, was da aufgeführt ist und will es gegen einen vernünftigen Geldbetrag loswerden. Ist immer noch besser, als es wegzuwerfen.

Und wer beim Schmökern eine passende Musikuntermalung braucht dem sei die Commodore 64 Remix-Radiostation SLAY Radio

SlayRadio

empfohlen. Zum Schluß bleibt mir eigentlich nur, euch noch viel Spaß auf meinen Seiten zu wünschen!

History

Aktualisierung vom 09.05.2011

Ein Nachtrag noch: ist zwar schon ne Weile draussen, aber wer schon immer ein gutes Buch über die Commodore-Geschichte lesen wollte, dem sei "Volkscomputer" vom GamePlan-Verlag ans Herz gelegt. Unter anderem da ein paar Bilder von meinen Schätzchen da drin sind ;)

Aktualisierung vom 05.05.2011

Seufz... zwei Jahre? Was solls, dieses mal gibts ein kleines Redesign, und wie immer diverse Ergänzungen und Fehlerkorrekturen. Außerdem neue Bilder auf einigen Seiten sowie Seiten zu Floppy-Befehlen und -Fehlermeldungen.

Aktualisierung vom 14.04.2009

Diesmal nur ein Hinweis, dass ihr mich wieder auf dem diesjährigen Vintage Computer Festival Europa antreffen könnt. Dieses mal nehme ich meinen Amiga 3000 samt Doku und Zeitschriften mit.

VCFe 10.0 vom 1.-3.Mai 2009 in München